Schulprogramm / Abteilungsübergreifende Konzepte

Gleichstellung am HSBK

Verantwortung:
Frau auf der Lake, OStR´in (Ansprechpartnerin für Gleichstellungsfragen)



 

zurück zur Schulprogrammübersicht


Gleichstellung

Unsere schulische Realität ist nicht geschlechtsneutral. An unserem gewerblichen, technischen Berufskolleg ist die gesellschaftlich, sozial und kulturell geprägte Geschlechterrolle des Mannes
noch dominant. Dieser Sachverhalt spiegelt die außerschulische Realität wider.
Dem gesetzlichen Auftrag und unserer Einsicht entsprechend, vertreten wir die Gleichstellung
von Frau und Mann als Leitprinzip unseren Handelns. Dieses greift die Tatsache der fehlenden Neutralität der Geschlechterrollen von Frauen und Männern auf und verpflichtet uns, bei allen schulischen Vorhaben die unterschiedlichen Lebenssituationen und Interessen von Frauen und Männern, also auch explizit von Schülerinnen und Schülern unserer Schule von vornherein zu berücksichtigen.

Gleichstellung am Hans-Sachs-Berufskolleg


Gleichstellung ist folglich ein Auftrag an die Schulleitung, an das Kollegium und die Schülerschaft, die unterschiedlichen Interessen und Lebenssituationen von Frauen und Männern

  • in Struktur und Organisation der Schule
  • in der Gestaltung und Steuerung von schulischen Prozessen und Arbeitsabläufen
  • in den Ergebnissen der schulischen Leistungen
  • in der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

von vornherein zu berücksichtigen.
Gleichstellung umfasst somit die Bereiche von Schülerinnen und Schülern, Kollegium, Schulleitung und Unterricht.


Maßnahmen für die Umsetzung des Gleichstellungsansatzes am Hans-Sachs-Berufskolleg


Schülerinnen und Schüler

  • Berücksichtigung der besonderen Lernsituation der Schülerinnen in den Klassen bedingt durch quantitative Unterrepräsentanz
  • Hausaufgabenbetreuung zur Förderung von Schülerinnen und Schülern unter Berücksichtigung des geschlechtsspezifischen Lernverhaltens
  • Anleitung zum angemessenen Sprachgebrauch (besonders bezüglich geschlechtsspezifisch diffamierender Äußerungen)


Kollegium

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Berücksichtigung bei der Stundenplanung, Teilnahme an Konferenzen, Beförderungen und Sonderaufgaben (s. Teilzeitkonzept des HSBK)
  • (möglichst) paritätische Besetzung von Gremien und Funktionen, bei der Besetzung von Neueinstellungen
  • Förderung des besseren Zusammenhaltes und der effektiven Zusammenarbeit (Lehrersport, Ausflüge und Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen)
  • Vortrag zum Thema Gleichstellung mit der Zielsetzung der Bewusstseinsentwicklung



zurück zum Seitenanfang


Stand des bisher Umgesetzten


  • Schulinterne Regelung für den Einsatz von Teilzeitkräften am HSBK (Teilzeitkonzept des HSBK)
  • Mögliche Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei der Stundenplanung (Formular zur Gestaltung des unterrichtlichen Einsatzes)
  • Regelmäßige Lehrerinnentreffen (Informationsaustausch, gemeinsame kulturelle Aktivitäten)
  • Kontinuierlicher Austausch mit Frau Adam und Herrn Obst (Schulsozialarbeit) über die spezielle Situation von Schülerinnen an unserer Schule (geringe Repräsentanz der Schülerinnen in den Klassen und Abteilungen)
  • Schnupperpraktika in gewerblich – technischen Berufen für Mädchen der 9. Klasse zwecks Berufsorientierung (regelmäßig 1 Woche im November)



Downloads

Bezirksregierung Düsseldorf: Gleichstellung Schule


Hans-Sachs-Berufskolleg: Gleichstellung Schule


Zielsetzungen

Maßnahmen zur Umsetzung

Evaluation

Verantwortung

Termin

  • Informationen auf Dienstbesprechungen, Lehrerkonferenzen und Schülerratssitzungen
  • Förderung und Unterstützung der paritätischen Besetzung bei Neueinstellungen, Beförderungen, Funktionsbesetzungen
  • Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Oberhausen
  • Planung und Durchführung des Girls Days 2019
  • Regelmäßige Frauenversammlungen
Rücksprache mit Fachabteilungen und der Schülervertretung Frau auf der Lake fortlaufend




Fortbildungen

Thema der Fortbildung

Datum

Material/Infos

Teilzeitkonzepte 08.03.2017 Rücksprache ADL
Einführung in die Rolle der Ansprechpartnerin für Gleichstellung 27.09.2017 Rücksprache ADL
Teaching Gender: Geschlechtersensibilität in praktischen Beispielen als Unterrichtsprinzip 07.03.2018 Rücksprache ADL
Beamtenversorgung NRW 06.06.2018 Rücksprache ADL




zurück zum Seitenanfang


Alle Rechte bei Hans-Sachs-Berufskolleg, Oberhausen, 2009-2018 ... powered by PmWiki